Musik am "Scholl"

Musik am „Scholl“

Die Fachschaft Musik bietet mit dem Trainingsensemble (Vorbereitung auf das Orchester), den SchollPhonikern (Schulorchester), den SchollJuniors (Chor der Stufen 5-6), den SchollSingers (Chor der Stufen 7-12) und den SchollStrings attraktive und beliebte Arbeitsgemeinschaften im Bereich Musik an.

Die musikalische Arbeit konzentriert sich auf die Ensembles, schließt aber auch die solistische Förderung der begabten Sänger und Instrumentalisten mit ein. 

Voraussetzung für die Aufnahme in das Orchester ist das durch Instrumentalunterricht erlernte Spielen eines Orchester- bzw. Big Band-Instruments.

Für die Aufnahme in die Chöre ist eine saubere Intonation der Stimme Grundbedingung.

Die Proben finden jeweils einmal wöchentlich statt – vor Auftritten ist die Teilnahme an zusätzlichen Sonderproben zwingend erforderlich.

Die Fachschaft Musik gestaltet mit ihren Arbeitsgemeinschaften im Jahresverlauf derzeit fünf große und gut besuchte Konzerte (Konzert am Scholl-Tag, Sommerkonzerte, Winterkonzerte).
Unsere Konzertprogramme sind grundsätzlich farbig, stilistisch weit gespannt und berücksichtigen die aktuelle Interessenlage wie auch die musikalischen Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler. So sind die Konzerte nicht klassisch orientiert, sondern beziehen auch Jazz-, Rock- und Pop-Elemente mit ein.
Auf diese Weise trägt die Musik über den unterrichtlichen Rahmen hinaus wesentlich zur Repräsentation unserer Schule nach innen wie nach außen bei.

Für besonders musikinteressierte Schülerinnen und Schüler bieten wir am Scholl in Klasse 5 und 6 sowohl eine Chor- als auch Orchesterklasse an:

Die Chorklasse unterscheidet sich nur bezogen auf den Musikunterricht und die einstündige wöchentliche Chorprobe von den Regelklassen. Im Musikunterricht werden musiktheoretische Inhalte anhand der eigenen Stimme nachvollzogen. Eine musikalische Vorbildung ist nicht erforderlich, lediglich Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren. Das gesamte Angebot der Chorklasse ist kostenlos.

In der Orchesterklasse erlernen die Kinder in den zwei Jahren der Erprobungsstufe ein Blasinstrument und erleben direkt von Anfang an das gemeinsame Musizieren im Klassenensemble. Es sind hierfür keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Instrumentalunterricht wird von Lehrern der Musikschule Rhein-Ruhr in den Räumlichkeiten der Schule erteilt. Das Ensemble wird durch Musiklehrer unseres Hauses geleitet. Der jährliche Beitrag inklusive eines kostenlosen Leihinstruments beträgt 480 €.

Berichte aus dem Bereich „Musik“ finden sich HIER im Blog-Bereich „GSG Aktuell“ >>>