Fortbildungskonzept am Scholl

Fortbildungskonzept am Scholl

„Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“ (Laotse)

Fort- und Weiterbildung sind unverzichtbare Bestandteile jeder beruflichen Tätigkeit. Gerade auch
in der Schule müssen wir uns veränderten gesellschaftlichen, technologischen und bildungspolischen Anforderungen immer wieder in unseren Kenntnissen und Kompetenzen anpassen, um unseren Schülerinnen und Schülern optimale Bildungschancen zu bieten. Fortbildungen nehmen daher für die dauerhafte Stärkung der Leistungsfähigkeit des Geschwister-Scholl-Gymnasiums eine bedeutende Rolle ein.

Mit Lehrerfortbildungen sollen grundlegend folgende Ziele erreicht werden:
• Weiterentwicklung erzieherischer und unterrichtlicher Kompetenzen durch den Erwerb neuer Kenntnisse aus der pädagogischen und fachlichen Theorie,
• Erwerb von Kompetenzen für schulische Neuerungen im Rahmen des Schulprogramms,
• Qualitätsentwicklung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule.
• Qualifikation für neue individuelle Aufgaben oder laufbahnbezogene Weiterentwicklungen,

Fortbildungskonzept GSG – 2019