Biologie/ Chemie im Diff-Bereich

Biologie/Chemie ist eine Kombination von Inhalten aus allen naturwissenschaftlichen Fächern, vorwiegend jedoch Biologie und Chemie. Inhaltliche Leitlinie sind die Praxisnähe und der Bezug zu aktuellen Themen.

Die Unterrichtsgestaltung und Methodik des Faches sieht vor, möglichst häufig experimentelle Untersuchungen als Schülerexperimente unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen sowie projektorientiertes Arbeiten durchzuführen.
Das bedeutet:

  • selbständiges Vorbereiten und Planen von Experimenten und Exkursionen,
  • fächerübergreifendes Arbeiten unter Einbezug kooperativer Arbeitsformen (z. B. zeitgleiche Bearbeitung unterschiedlicher Teilaspekte),
  • Herstellen von Realitätsbezügen für chemische/biologische Fragestellungen Verdeutlichung quantitativer Beziehungen und Verwirklichung von Zielen der Sicherheits- und Umwelterziehung.

Inhalte der Kurshalbjahre

1. Halbjahr: (Fließ-)Gewässeruntersuchungen

Gewässer(-güte) (Bach) nach chemischen und  biologischen Verfahren, Anpassung von wirbellosen Makroorganismen an den Lebensraum, Nahrungsbeziehungen, Artenkenntnis

 

2. Halbjahr: Lebensraum Boden

Botanischer Aspekt
Erfassung einiger Wildpflanzenarten, die Aussagen über die Bodenchemie erlauben: Indikatorpflanzen,Wurzel-, Blattschäden und ggf. Erfassen dieser Schadbilder, EDV-Einsatz für Datensammlung(-auswertung)

Zoologischer Aspekt
Kleintiere im Boden; jahreszeitlicher Aspekt, Aspekt verschiedener Bodentypen, EDV-Einsatz für Datensammlung(- auswertung)

Mikrobiologischer Aspekt
Mikroorganismen im Boden (Bakterien/Pilze), Versuche zum Stickstoffumsatz im Boden, Abbau organischen Materials unter aeroben/anaeroben Bedingungen, Nachweis zur Bodenatmung

Chemische Bodenuntersuchung
Prozentgehalt an Wasser in einer Bodenprobe,Bestimmung der mineralischen Zusammensetzung des Bodens, Überprüfung des Bodens auf Humus mittel H5 O5, Prozentgehalt an org. Material in einer Bodenprobe, pH-Tests, Nachweisreaktionen für Mineralsalze, Bestimmung des Carbonat- und Nitratgehalts, Adsorptionsfähigkeit und Filterwirkung, Puffer- und Ionenaustauschwirkung

Untersuchung belasteter/verschmutzter Böden
Untersuchung auf Schadstoffe (Schwermetallionen, Öl, Chlorid), Auswirkung der Schadstoffe

Physikalisch/geografische Untersuchung von Böden
Luftgehalt, Temperaturmessung, Wasserdurchlässigkeit und Wasserhaltekraft im Unter- und Oberboden

 

3. Mensch und Umwelt

Mensch und Wasser
Wasserverbrauch, Klärwerk, Wasserwerk

Mensch und Müll
Abfallvermeidung und Sortierung, Abfallbeseitigung

Mensch und Energie
Energieformen, Energieentwertung, (alternativ) Engergiegewinnungsmethoden, Treibhauseffekt

 

4. Halbjahr: Mensch und Gesundheit

Ernährung
Bedeutung der Ernährung, Untersuchung von Nahrungsmitteln, Speisepläne

Sport und Gesundheit

Bedeutung von Tierversuchen für die chem. Forschung

Arzneimittel
Probleme der Entwicklung und Erprobung