Lernzeit und Förderworkshops

Lernzeit und Förderworkshops

Als Maßnahme der individuellen Förderung wurden am Geschwister-Scholl-Gymnasium ab dem Schuljahr 2012/13 Lernzeit und Förderworkshops eingerichtet.

In der sogenannten „Lernzeit“ werden die Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6 in den Kernfächern individuell im Rahmen des Fachunterrichts gefördert. Hierfür wird zusätzliche Unterrichtszeit aus dem Topf der Ergänzungsstunden zur Verfügung gestellt.

Für die Schülerinnen und Schüler in den Klassen 7-9 bietet sich in den Förderworkshops die Möglichkeit, individuell spezifische Schwächen aufzuarbeiten. In sechs Förderworkshopsequenzen pro Kernfach und Schuljahr setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit wichtigen Lerninhalten des Faches auseinander.

Die Anmeldung zu diesen Förderworkshopsequenzen erfolgt über die Fachlehrer. Die Teilnahme ist als schulische Maßnahme verpflichtend! In Absprache können ggf. auch Wünsche zur Teilnahme seitens der Eltern bzw. Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden.

Ansprechpartnerin ist Frau Weinbrenner.